Impuls-Workshop für
facilitative Gespräche
in Beruf und Alltag

Für Mitarbeiter, Führungskräfte, Projektmanager, Organisationsentwickler
und für alle Menschen, die Entwicklungs- und Veränderungsprozesse begleiten

DATUM UND UHRZEIT

Do. 13. Juli 2017
10:00 Uhr – 17:00 Uhr MESZ

Wegweiser

VERANSTALTUNGSORT

eco – Verband der deutschen
Internetwirtschaft e.V.
Lichtstraße 43h
50825 Köln

BESCHREIBUNG

Stellen Sie sich vor, Sie könnten zwischen zwei Gesprächsverläufen wählen:

In dem einen Gespräch erleben Sie vertrauensvolle Zusammenarbeit, kreative Ideen und viele Aha-Momente.

Im anderen Gespräch schweifen die Teilnehmenden oft vom Thema ab, werden von Minute zu Minute unkonzentrierter und gehen ohne Ergebnis auseinander.

Auf welches Gespräch hätten Sie spontan Lust?

In diesem Workshop erkunden wir gemeinsam, wie wertschätzende und inspirierende Gespräche entstehen können.

Ihr Nutzen

Durch das Erleben von facilitativen Methoden (The Circle Way, Appreciative Inquiry, Embodiment Awareness) erfahren Sie:

  • wie Kreisvereinbarungen, -prinzipien und -praktiken den Gruppenprozess neu organisieren
  • wie absichtsvolles Sprechen und aufmerksames Zuhören die Kommunikation verbessern
  • wie Sie durch bewusste Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen einen einfühlsamen Kontakt zu sich selbst und anderen aufbauen

Der Workshop eignet sich für

Mitarbeiter, Führungskräfte, Projektmanager, Organisationsentwickler und für alle Menschen, die Entwicklungs- und Veränderungsprozesse begleiten

Carina Heimer

Facilitatoren des Workshops

Carina Heimer

begleitet, als Embodiment Facilitator, Menschen und Organisationen in Veränderungsprozessen. Sie verbindet bewusste Körperarbeit mit facilitativen Methoden und ist der Überzeugung, dass durch bewusste Bewegung das Wissen und die Weisheit des Körpers zu sprechen beginnen. www.koerperleben.net

„Bewegung ist Leben. Leben ist ein Prozess. Verbessere die Qualität des Prozesses und du verbesserst die Qualität des Lebens selbst.“ (Moshé Feldenkrais)

Thomas Balitzki-Schulze

Kommunikationsdesigner und zertifizierter Facilitator (Kommunikationslotsen); spezialisiert auf Vorbereitung und Begleitung von digitalem Wandel und notwendigen Dialogen in Organisationen. Digital Change Facilitation, Begleitung von Managementteams, Teamentwicklung. Geschäftsführender Gesellschafter der Image Transfer GmbH, Essen.

„Die Lebenszeit ist zu kostbar, um sie in unproduktiven Meetings zu verbringen! Respekt und Empathie sind der Anfang von einfühlsamer Kommunikation. Ich möchte inspirieren, um ein besseres Miteinander zu ermöglichen.“ (Thomas Balitzki-Schulze)

Fon: +49 (0)201 87228 -25
E-Mail: t.balitzki[at]image-transfer.de

Mit unserem Digital Change Facilitation Ansatz verbinden wir unsere digitale Fachexpertise mit Embodiment und der erfolgreichen Facilitation-Methode.

Organisatorisches

Die Anmeldung ist verbindlich. Da die Teilnehmerzahl auf 22 Personen begrenzt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!

Verpflegung

Tagungsgetränke, Pausenimbiss und Mittagessen sind im Preis des Workshops enthalten. Wir legen Wert auf gesunde und leichte Nahrung während der Pausen und ein ausgewogenes Mittagessen.

Parkmöglichkeiten

Parken Sie z. B. in der Vogelsanger Straße, der Lichtstraße oder der Oskar-Jäger-Straße. In der Regel steht dort ausreichend kostenfreier Parkraum zur Verfügung.

Anreise mit dem Zug vom Kölner Hauptbahnhof

Vom Hauptbahnhof fahren Sie mit der Linie 5 (Richtung: Am Butzweilerhof) bis zur Haltestelle Friesenplatz und von dort aus mit der Linie 3 oder 4 (Richtung Bocklemünd) bis zur Haltestelle Venloer Straße/Gürtel. Von dort aus gehen Sie den Gürtel weiter Richtung Vogelsanger Straße. Biegen Sie dann rechts ab in die Vogelsanger Straße und gehen Sie diese weiter bis zur Lichtstraße (2. Straße links).

Sind noch Fragen offen geblieben?

Möchten Sie noch mehr über den Workshop erfahren oder haben Sie andere Fragen, dann freuen wir uns, mit Ihnen persönlich zu sprechen.
Sie erreichen Carina Heimer unter 0176-23954113 und
Thomas Balitzki-Schulze unter 0151-50605634.

Change-Prozesse erfordern von allen Beteiligten ein hohes Maß an Offenheit und Flexibilität. Die Menschen mitzunehmen - das ist dabei die hohe Kunst. Und diese beherrscht Herr Balitzki-Schulze hervorragend in Bezug auf digitale Kommunikationslösungen.

Kerstin Molinari, Changemanagerin thyssenkrupp Steel Europe

Image Transfer ist der Internet-Pionier seit 1991 mit Sitz in Essen.

Jochen Fricke, Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft

Auf den Servicelevel der Agentur kann ich mich immer 100% verlassen.

Björn Meder, Wirtschaftsförderung Dortmund

Mich beeindruckt, wie gut sich Herr Balitzki-Schulze mit seinem Team in unsere Produktwelt hineinversetzt hat – einfach elementar.

Jan Bender, VDM Metals