Wir sprechen aus Erfahrung

Seit der Geburtsstunde des Internets unterstützen wir Unternehmen bei der Umsetzung ihrer digitalen Projekte wie Websites, Intranets oder Apps. Dabei stehen wir immer beratend zur Seite und behalten die Nutzer/innen im Blick. So sind bereits mehr als 1001 nutzerzentrierte Projekte online gegangen und begeistern unzählige Menschen.

Hier eine Auswahl der aktuellen Projekte:

Ein neues Intranet für thyssenkrupp Steel

Mit einem interdisziplinären Team (sowohl in der Entwicklung als auch auf Kundenseite) haben wir ein neues Intranet konzipiert, designt und umgesetzt. Dabei wurde auf ein Lastenheft verzichtet und stattdessen in Workshops die wichtigsten Anforderungen erarbeitet und so die Befüllung des Backlogs begonnen. In iterativen Schleifen ist Stück für Stück ein Intranet entstanden, das bereits ein halbes Jahr nach Auftragsvergabe in einer ersten Version online gehen konnte, welche dann weiter ausgebaut wurde. 

In der ganzen Zeit war immer das oberste Ziel den Arbeitsalltag für die Mitarbeitenden und Redakteur/innen deutlich zu erleichtern. Das Herzstück des neuen Intranets ist eine mächtige Suchfunktion, die schnelle Antworten liefert und so Arbeitszeit und Nerven der Mitarbeitenden spart.

Unsere Leistungen:

  • Interdisziplinäre Workshops zur Erstellung und Priorisierung des initialen Backlogs.
  • Agile Umsetzung des Intranets angelehnt an SCRUM im Content-Management-System TYPO3.
  • Redakteurs-Schulungen und Support.

Innovations-Workshops mit der Ruhrbahn

Die Ruhrbahn, Mobilitätsdienstleister der Region, ist einer der zentralen Partner, wenn es um die Verkehrswende im Ruhrgebiet geht. Wir haben mit ihr den Prozess zu einem innovativen und zukunftsweisenden Mobilitätsangebot gestaltet.

Als Experten für Innovationsprozesse und kreative Arbeitsweisen richteten wir gemeinsam mit der Ruhrbahn eine abteilungsübergreifende Zukunftswerkstatt ein. Wir schufen den Rahmen, in dem die rund 20 Mitarbeitenden aus dem Mobilitätsunternehmen – vom Busfahrer über die Verkehrsmanagerin bis zum Geschäftsführer – in einer mehrtägigen Workshop-Reihe ihr ganzes Potential ausschöpfen konnten.

Unsere Leistungen:

  • Konzeption und Durchführung einer facilitativen Workshop-Reihe.
  • Dokumentation der (Zwischen-)Ergebnisse.
  • Veranstaltungs-Orga von der Raumbuchung bis zum Catering.

Website-Strategie, Design und Programmierung – ifaa

Wir haben das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa) dabei begleitet, sich in ihrer Web-Präsenz von Grund auf neu aufzustellen. Durch eine intuitive Website-Struktur können die Mitgliedsverbände und Mitgliedsunternehmen sehr viel leichter auf eine Vielzahl von Angeboten und Produkten, Forschungsprojekten und Themen zugreifen und können so "die Zukunft der Arbeit mitgestalten".

Unsere Leistungen:

  • Facilitative Workshops zur Erstellung des initialen Backlogs.
  • Agile Umsetzung angelehnt an SCRUM in dem Content-Management-System TYPO3.
  • Redakteurs-Schulungen und Support.

 

 

AWO Essen – gemeinsam zur neuen Website

Die Arbeiterwohlfahrt in Essen ist einer der größten Sozialverbände Deutschlands. Mehr als 1400 Beschäftigte und noch mehr Ehrenamtliche leisten in allen denkbaren Facetten der sozialen Arbeit einen immens wichtigen Beitrag für die Region.

Um die unterschiedlichsten Anforderungen aus den zahlreichen Geschäftsfeldern und Zielgruppen unter einen Hut zu bekommen, lag es auf der Hand, sich gemeinsam mit Vertreter/innen der verschieden Bereiche auf den Weg zu machen und eine Struktur zu finden, die den Website-Besucher/-innen weiterhilft.

Unsere Leistungen:

  • Facilitative Workshops zur Erstellung des initialen Backlogs.
  • Agile Umsetzung nach SCRUM in dem Content-Management-System TYPO3.
  • Redakteurs-Schulungen und Support.

 

 

Digitaltag 2020

Am 19. Juni fand der deutschlandweite Digitaltag unter dem Motto #DigitalMiteinander statt. Da genau das unser Herzensthema ist, haben wir uns natürlich beteiligt und ein interaktives Web-Seminar zum Thema "Online-Workshops lebendig gestalten – Warm-ups, Icebreaker & Co" angeboten.

Das Interesse war riesig. Mit über 70 Personen haben wir mit viel Spaß und jeder Menge Energie gemeinsam eine Videokonferenz der anderen Art erlebt. Denn digital muss nicht unbedingt anstrengend oder langweilig sein. Spätestens seit der Verbreitung von Design Thinking haben die Energizer, Warm-Ups, Icebreaker oder wie man die kurzen, aktivierenden Workshop-"Spiele" nennen möchte, Einzug in viele Wirtschaftskontexte gefunden.

 

 

Möchtest Du mehr zu unserern Projekten wissen? Dann zögere nicht uns anzusprechen.
Wir vermitteln Dir auch gerne eine Ansprechperson auf Kundenseite, mit der Du Dich über das Projekt und unsere Arbeitsweise austauschen kannst. 

Ruf uns an: +49 (0)201 87 228 0
oder schreib uns eine Mail: info@image-transfer.de

Icon